Home arrow Die Partner arrow Bernd Kieser
Montag, 19. Februar 2018
Bernd Kieser PDF Drucken E-Mail

Bernd Kieser
Fachanwalt für Erbrecht

Tätigkeitsschwerpunkte:

Erbrecht (international)

  • Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen
  • Vertretung bei Erbauseinandersetzungen
  • Geltendmachung von Pflichtteilsrechten
  • Übernahme von Testamentsvollstreckungen
  • Gestaltung der Unternehmensnachfolge
  • Gestaltung der privaten Vermögensnachfolge unter Berücksichtigung steuerlicher und sozialrechtlicher Fragen

Betreuungsrecht, Vorsorgeregelung, Patientenverfügung

  • Vertretung in Betreuungssachen
  • Gestaltung von Vorsorgeregelungen und Patientenverfügungen
  • Durchsetzung der Patientenrechte am Lebensende, im Ernstfall auch gegenüber Ärzten und Pflegepeersonal, notfalls in einem gerichtlichen Verfahren
  • Übernahme von Bevollmächtigungen und Kontrollbevollmächtigungen

Familienrecht

  • Elternunterhalt, Sozialhilferegress

Lehrauftrag an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht

Mitgliedschaften:

Fortbildung:

Rechtsanwalt Kieser hat ungeachtet der Teilnahme an Fachseminaren zum Betreuungsrecht, Erbrecht, Recht der Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen sowie zum Steuerrecht auch folgende medizinische Seminare besucht:
  • Patientenrechte gegenüber Ärzten, Pflegediensten und Pflegeheimen
  • Adäquate palliativmedizinische Versorgung zu Hause
  • Sterbebegleitung im Hospiz
  • Die Patientenverfügung aus der Sicht des Klinikarztes
  • Das Patientenrechtsgesetz und dessen Auswirkungen auf die Durchsetzung von Patientenverfügungen
  • Sterbehilfe und ärztlich begleiteter Suizid im Lichte der aktuellen Gesetzgebung und BGH-Rechtsprechung
  • Sterbehilfe im Lichte des Urteils des Bundesgerichtshofes vom 25.06.2010
  • Haftungsrisiken des Arztes im Zusammenhang mit Patientenverfügungen
  • Psychiatrische Begutachtungspraxis für Dignitas in der Schweiz und Deutschland
  • Postmortale Organ- und Gewebespende
  • Selbstbestimmtes Sterben durch Verzicht auf Essen und Trinken
Fortbildungsbescheinigung des DAV


Publikationen:

Autor mehrerer Veröffentlichungen in einschlägigen Fachzeitschriften zu Themen aus dem Erbrecht sowie dem Erbschafts- und Schenkungsteuerrecht, u.a.


  • Mitautor des Praxishandbuchs Praxishanbuchs "Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung"
  • Mitautor bei Juris "AnwlatZertifikatOnline Erbrecht"
  • Mitautor des ARD-Ratgebers "Richtig vererben - Steuern sparen"
  • ZERB - Zeitschrift für die Steuer- und Erbrechrtspraxis
  • 12/2000, S. 215 ff, Grundlagen der Spekulationssteuer bei Erbfall und Schenkung
  • 02/2002, S. 33 ff, Letztwillige Verfügungen zugunsten des Heimträgers, von Heimmitarbeitern oder sonstigen Personen nach §14 HeimG
  • 04/2008, S. 99 ff, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung im europäischen Ausland (Österreich, Schweiz und Frankreich)
  • StuB - Steuern und Bilanzen
  • 02/2001, S. 79 ff, Bewertung des Grundbesitzes für Zwecke der Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • ZEV - Zeitschrift für Erbrecht und Vernögensnachfolge
  • 12/2006, S. 550 ff, Umsatzsteuerliche Fragen zu der Übertragung von Grundstücken zwischen nahen Angehörigen
  • ZERB - Zeitschrift für die Steuer- und Erbrechtspraxis
  • 03/13, S. 49 ff, Der Güterstandswechsel als steuerliches Gestaltungsmittel
  • 11/14, S. 300 ff, Steuerliche Probleme bei Zahlungen für Pflege an den Pflegenden


Vorträge:

Herr Rechtsanwalt Kieser ist als Referent im Rahmen von Seminaren auch zur Fortbildung von Rechtsanwälten und Notaren auf den Gebieten des Erb- und Steuerrechts sowie dem Recht der privaten Vorsorgeregelung tätig, u.a. bei/m

  • Finanzakademie der DZ Privatbank
  • Anwaltsverein Stuttgart
  • Anwaltsverein Hamburg
  • Anwalt- und Notarverein Itzehoe
  • Anwaltsverein Bremen
  • Mannheimer Anwaltsverein
  • Ärzte ohne Grenzen
  • Verband Wohneigentum Baden-Württemberg E.V.
  • Haus-, Wohungs- und Grundeigentümer-Verband Mannheim
  • Volksbank Kur- und Rheinpfalz
  • Finanzamt Mannheim
  • Allianz Versicherung
  • Volkshochschule Schwetzingen
  • 2.Deutsches Symposium für Vorsorge- und Betreuungsrecht Thema: Die Haftung des Betreuers
  • 3.Deutsches Symposim für Vorsorge- und Betreuungsrecht Thema: Betreuung, Vorsorgevollmacht u. Patientenverfügung im europäischen Ausland
  • 5. Deutsches Symposim für Vorsorge- und Betreuungsrecht Thema: Die Vorsorgevollmacht - Pflicht zur Regelung des Innenverhältnisses
  • 8.Deutsches Symposium für Vorsorge- und Betreuungsrecht Thema: Steuerliche Probleme bei Zahlungen für Pflege und Betreuung an den Pflegenden
  • Seminare im Schloss - Referent im Rahmen des Fachlehrgangs "Fachanwalt für Erbrecht"
  • Stuttgarter Seminare - Referent zum Thema: Vorweggenommene Erbfolge- Der Übergabevetrag "Probleme im Zivil- und Steuerrecht sowie Sozialhilferegress"
  • Rechtsanwaltskammer Karlsruhe zum Thema: Kanzleiübetragung unter ertrags- u. umsatzsteuerrechtlichen Gesichtspunkten
  • St. Petersburg (RU) - SIS Vortrag Erbrecht
  • Erbrechtstage 2013 - Die Vereinbarung privater Betreuungs- u. Pflegeleistungen und damit einhergehende Probleme bei der Einkommensteuer und Schenkungsteuer
  • Erbrechtstage 2015 - Steuerliche Gestaltung bei Erbschaft und Schenkung; Strategien zur Minderung von Pflichtteilsansprüchen
  • Erbrechtstage 2016 - Nachfolgegestaltung in der Patchworkfamilie
  • Geriatrische Klinik des St. Marienkrankenhauses- u. St. Annastiftskrankenhauses Ludwigshafen - Rechtliche Vorsorge für das Alter und schwere Krankheit

Rundfunk:

Bernd Kieser war mehrfach Gast bei SWR 4 Baden-Württemberg in der Sendung Landesabend als Experte zum Thema "Erben und vererben".

Presse:

Das Nachrichtenmagazin FOCUS führt in den Ausgaben Focus-Spezial 2013-2017 "Deutschlands TOP-Anwälte" im Fachgebiet Erbrecht Rechtsanwalt Bernd Kieser unter Deutschlands Top-Privatanwälten.


Focus-Bericht

 

Kurzmeldungen

Elterunterhalt Immer wieder kommt die Frage auf, ob auch das selbstgenutzte Familienheim beim Elternunterhalt eingesetzt werden muss. Dies hat der Bundesgerichtshof mit Beschluss vom 07.08.2013, XVII ZB 269/12 nunmehr verneint. So hat der BGH entschieden, dass der Wert der e mehr...

Grunderwerbsteuer / Grundstücksschenkung unter Vorbehalt eines Wohnrechts Der Bundesfinanzhof hat sich mit den Folgen befasst, die sich für die Schenkungssteuer und die Grunderwerbsteuer ergeben, wenn der Eigentümer ein Grundstück verschenkt und sich dabei ein Wohnrecht auf Lebenszeit an dem Grundstück vorbehält. Er ist zu dem Ergeb mehr...

Grundstücksschenkung an ein Kind bei anschließender Weiterschenkung Der BFH hatte erneut einen Fall der sogenannten Kettenschenkung zu entscheiden. Im Urteilsfall erhielt ein Sohn von seiner Mutter mit notariell beurkundetem Vertrag Wohnungseigentum bestehend aus einer Eigentumswohnung und damit verbundenen Miteigentumsanteile mehr...

Steuerbefreiung für letztwillige Zuwendungen eines Wohnungsrechts Unabhängig vom Wert der Immobilien kann diese steuerfrei vererbt werden, wenn das sog. Familienheim vom Ehepartner weitere 10 Jahre bewohnt wird. Voraussetzung ist allerdings, dass der Ehepartner zivilrechtlich Eigentum oder Miteigentum an der als Familienheim mehr...



Letztwillige Zuwendungen für Pflege und Versorgung im Alter In der Praxis ist immer häufiger der Wunsch anzutreffen, demjenigen testamentarisch etwas zuzuwenden, der den Erblasser pflegt oder sich in sonstiger Weise für ihn einsetzt. Oftmals wird jedoch das Testament zu einem Zeitpunkt errichtet, in dem der Erblasser n mehr...

© 2018 Kanzlei Kieser und Hegner
home contact search contact search